Treffen der Gewerbetreibenden in Uttenreuth und Weiher

TITEL

Eine wesentliche Kernaussage der Unabhängigen im Wahlprogramm war, den Einzelhandel und die Gewerbetreibenden in Uttenreuth und Weiher zu stärken, um damit wichtige Arbeitsplätze nachhaltig zu erhalten und die vielfältige Auswahl an Waren und Dienstleistungen dauerhaft zu sichern. Für uns Unabhängige, unsere vier Gemeinderätinnen und dem 1. Bürgermeister Frederic Ruth stand die schnelle Organisation eines Treffens der Gewerbetreibenden an zentraler Stelle.

Am 25.2.2015 hat – mit 80 Teilnehmern – ein sehr erfolgreiches erstes Treffen der Gewerbetreibenden stattgefunden. Unter Beteiligung fast aller Fraktionsvorsitzenden und Moderation durch Herr Weisenberger von Standort und Kommune wurde der Abend gestaltet, strukturiert und nachbereitet. Ziel war, mit Hilfe einer Abfrage zur Standortbewertung, sofort ein Stimmungsbild der Anwesenden zu erhalten und dringende Handlungsfelder zu erkennen. Darüber hinaus sollte ermittelt werden, wie zukünftig die Kommunikation unter den etwa einhundert Gewerbetreibenden und Freiberuflern mit der Gemeinde erfolgen soll.

Als vorrangige Ziele wurden formuliert:

1. Ein gemeinsamer Auftritt der Gewerbetreibenden
2. Die Verbesserung des unansehnlichen Ortsbildes
3. Die Schaffung einer erkennbaren Ortsmitte (Zitat „Gefühlt ist Uttenreuth mehr Straße als Ort“), die Gewerbe und Kunden anzieht
4. Die Erarbeitung eines konsistenten Verkehrskonzeptes unter Beachtung der stillgelegten Flächen an der Hauptstraße mit Rad-/ Fußwegen/ Parkplätzen und Grünflächen.

In Zukunft soll ein „Arbeitskreis Gewerbe“ gebildet werden, der regelmäßig Input der Gewerbetreibenden sammelt und mit der Gemeinde kommuniziert.

Wir als Unabhängige begrüßen diese Vorgehensweise, die unser Wahlprogramm widerspiegelt, sehr und stehen für weitere Diskussionen jederzeit zur Verfügung!

Weitere Informationen und Termine sind auf der Website der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth einzusehen:
Artikel auf der VG Website

Anke Guntermann