Automatisch gespeicherter Entwurf

Sitzung des Interkommunalen Ausschusses: Zum Thema ‚Alte Ziegelei‘ (24.11.2015)

Modell der Neuplanung 'Alte Ziegelei'

Bei der Sitzung des Interkommunalen Ausschusses der Verwaltungsgemeinschaft am 24.11.2015 wurde auch der Planungsstand des Vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit Erschließungsplan „Alte Ziegelei“ vorgestellt. Wesentliche Feststellungen:

  1. Das Vorhaben ist sehr komplex. Da es keine Gesamtkoordination gibt, kam es immer wieder zu Nachbesserungen bei der Detailplanung, was den Planungsfortschritt behinderte.
  2. Der Flächennutzungsplan wurde jetzt vom Landratsamt genehmigt. Damit kann nun ein Bebauungsplan erstellt werden und zwar voraussichtlich Anfang 2016, wenn die dritte Auslegung der Planung erfolgt und noch einige Detailfragen geklärt sind.
  3. Die Zufahrt für Baufahrzeuge wird nicht über die Erlanger Straße sondern über die Buckenhofer Straße erfolgen.
  4. Es ist geplant die Kreuzung Erlanger Straße/Buckenhofer Straße verkehrstechnisch zu verbessern. Voraussichtlich wird diese Maßnahme erst nach Fertigstellung der Bebauung der Alten Ziegelei in Angriff genommen.
  5. Mit der Eröffnung der Geschäfte – Supermarkt, Discounter, Drogeriemarkt – sowie der Einrichtung von Ärztehaus und Pflegestation ist erst 2017 zu rechnen.
  6. Die Bürgermeisterin von Spardorf, Frau Herbst, zeigte sich überzeugt, dass nach Fertigstellung das Areal „Alte Ziegelei“ ein Aushängeschild für die gesamte Verwaltungsgemeinschaft sein wird.