Automatisch gespeicherter Entwurf

Starker Einsatz der Unabhängigen für das Fußball-Team der Gemeinde

Vereinte Politik traf auf vereinte Kirchengemeinden: Diese ausgeglichene Mischung brachte viel Freu(n)de

Vereinte Politik traf auf vereinte Kirchengemeinden: Ausgeglichene Mischung brachte viel Freu(n)de !

 

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50 jährigen Kirchweihjubiläum lud die katholische Kirche St. Kunigunde am 28.06.15 zu einem Fußballspiel „Ökumene gegen Politik“ ein. Zwei langjährige Fußball-Trainer des SCU übernahmen das Coaching der beiden Mannschaften. Da viele Gemeinderäte nicht mitspielen konnten haben auch drei Unabhängige Nachrücker die Mannschaft verstärkt. Das so entstandene Politik-Team harmoniert von Anfang an gut, so dass es zum Ende der ersten Halbzeit 2:1 für die Politik stand.
Die Ökumene (goldene Trikots auf dem Foto) war zahlenmäßig überlegen und konnte daher wesentlich häufiger auswechseln. Es lag dann in der 2. Halbzeit vorn, so dass das Spiel 5:3 für die Ökumene endete. Beim anschließenden Kaffee und Kuchen waren sich alle Spieler einig, dass es Spaß gemacht hat und das Ergebnis eigentlich egal ist. Einige Spieler wussten nicht einmal wie nun der Endstand wirklich war.