Automatisch gespeicherter Entwurf

Pflanzenbörse erbrachte mehr als 300 € Spenden für die Straßenkinder Madagaskars (10.10.2015)

Pflanzenbörse der Unabhängigen -- Herbst 2015

Herbstzeit ist Pflanzzeit- aber auch eine Zeit, in der man in den Beeten aufräumt und Platz schafft. Und viele hatten auch in diesem Herbst für die Pflanzenbörse der Unabhängigen extra Pflanzen aufgehoben und gehegt, so dass viele „Schätze“ zusammen kamen, die nach den Kategorien Bodendecker, Sommerstauden, Kräuter, Kletterpflanzen, Frühblüher und Sträucher sortiert wurden. Die Besucher der Pflanzenbörse konnten dann aus Kirschlorbeer, Sonnenhut, Eisenkraut, Geißblatt, Herbstastern in allen Größen und Farben, Erdbeeren, Gelenkblumen und vielem mehr auswählen und gegen eine Spende mitnehmen.
Auch ein junger Inder, der den Aufbau des Standes von seinem Fenster aus beobachtet hatte, kam an den Stand und bat darum, ihm das Prinzip der der Pflanzenbörse zu erklären.
Das gespendete Geld (301,60 €) geht diesmal an die Organisation „Manda“, ein Projekt für Straßenkinder in Madagaskar, in dem eine junge Uttenreutherin viele Monate mitgearbeitet hat. Die Unabhängigen bedanken sich ganz herzlichen bei Allen, die der Pflanzenbörse wieder zum Erfolg verholfen haben.