November 2019

28. 11. (Donnerstag)

20:00 – 22:00
Arbeitssitzung
VG Saal

Dezember 2019

3. 12. (Dienstag)

19:00 – 22:00
GR-Sitzung
VG Saal

8. 12. (Sonntag)

15:00 – 20:00
Nikolausmarkt
Saegmüllerstraße

11. 12. (Mittwoch)

20:00 – 22:00
Arbeitssitzung (bei Bedarf)
VG Saal

17. 12. (Dienstag)

19:00 – 22:00
GR-Sitzung (bei Bedarf)
VG Saal

Automatisch gespeicherter Entwurf

VG_Uttenreuth400x300
Mehr Grün und Platz für Fußgänger im Zentrum

Bisher gibt es in Uttenreuth und Weiher nur wenige gepflegte Grünanlagen. Mit dem Umbau der Staatstraße ergibt sich die Möglichkeit, die zentrale Achse optisch aufzuwerten. Wir setzen uns dafür ein, dass mehr Grün und blühende Pflanzen sowie Sitzbänke entlang der Straße eingeplant werden. Vorschläge und Ideen der Bürgerinnen und Bürger sollen bei der Planung einbezogen und nach Möglichkeit berücksichtigt werden. Es ist uns wichtig, für mehr Aufenthaltsqualität im Zentrum zu sorgen, damit alle ein angenehmes Umfeld vorfinden.

Radwege ausbauen für Alltag und Freizeit

Die Radwege entlang der Staatsstraße und zu unseren Nachbargemeinden müssen optimal ausgebaut werden. Bei kombinierten Fuß- und Radwegen muss besonders auf die Sicherheitsbedürfnisse der schwächeren Verkehrsteilnehmer (Kinder, ältere Personen) Rücksicht genommen werden. Wir unterstützen die Planung von Radwegen in die Nachbargemeinden. Neben den Radwegen nach Marloffstein und Kalchreuth ist unserer Meinung nach auch ein Radweg entlang der “Mühlenstraße” von der Kalchreuther Staatsstraße nach Eckental sinnvoll. Im Mai 2015 wurde im Gemeinderat beschlossen, Bürgermeister Ruth zu beauftragen, sich für eine „Fahrradachse“ von Neunkirchen bis Erlangen einzusetzen. Dazu wird er Gespräche mit den Bürgermeisterkollegen in Neunkirchen, Dormitz, Buckenhof und Erlangen zu führen.
Auf der Eisenstraße wird leider immer wieder zum Teil grober Schotter aufgebracht. Das ist für Radfahrer nicht nur ärgerlich, sondern kann auch gefährlich werden. Wir Unabhängige werden uns für einen radfahrerfreundlichen Belag der Eisenstraße einsetzen, damit diese wichtige Radwegeverbindung nach Erlangen bequem genutzt werden kann.

Eisentrasse400x300

uttenreuthPanorama403x225
Schönheit der VG erwandern

Um unsere nähere, schöne Umgebung besser erwandern zu können, haben wir im Juli 2014 im interkommunalen Ausschuss einen Antrag zur Einrichtung eines Rundwanderweges durch alle vier Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft (VG) gestellt. Er erschließt alle Gemeinden mit ihren Ortsteilen und weist auf Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten hin. So kann auch die in den Ortszentren ansässige Gastronomie eingebunden werden. Die bereits vorhandene gute Anbindung durch die verschiedenen Buslinien ermöglicht abwechslungsreiche Wanderungen mit unterschiedlichem Start und Ziel. Der Pfad ist mit dem Logo der VG-Uttenreuth markiert und heißt „Berg- und Talpfad – Zwischen Schwabachtal, Hirschtal und Marloffsteiner Höhe“. Näheres finden Sie hier